Schwimmbrot

22. Februar 2005, 15:12 Uhr (CET)

folgende Mail kam rein:

Hallo liebes angeln.de team ich wollte mal ganz höflich fragen ob ihr mir ein paar tips zum schwimmbrotangeln geben könnt

könnt Ihr Tipps geben? :)


22. Februar 2005, 16:37 Uhr (CET)

Kein Problem!

BITTE HIER KLICKEN!

Ich muss zwar ehrlich zugeben, dass ich die Karpfen auf den Bildern nicht mit Schwimmbrot gefangen habe, aber Fische in ähnlicher Größe habe ich damit auch schon erbeuten können, vorrangig allerdings kleinere Karpfen.


22. Februar 2005, 18:26 Uhr (CET)

Für Rotaugen steche ich mir aus einem Brötchen ein paar Flocken aus und mache es an die Stippmontage. Die ich mit "Stylbleie" austrahiert habe, da die Rotaugen sonst auch auf das Blei beisen und dass Fehlbisse gibt. Für Karpfen mache ich mir ein einfaches Zip-Bombenblei auf die Hauptschnur, mache eine Stopperperle vor dem Wirbel und knote das Vorfach fest. Auf das Vorfach kommt ein Auftriebskörper, der das Vorfach an die Wasserpberfläche bringt.