ANGELN.de / Angel-Wiki

Biersdorfer Stausee

Du möchtest auf dieser Seite kommentieren oder dich mit anderen Usern austauschen?
Dann logge dich ein oder registriere dich.

Beschreibung

Etwa 10 km von Bitburg entfernt, wird bei Biersdorf, einem kleinen Ferienort in der südwestlichen Eifel, die Prüm zu einem Stausee aufgestaut. Der auch Bitburger Stausee genannte See ist 35 ha groß. Die Ufer sind z. T. bewaldet, und die Angelpätze sind vor allem an der Waldseite nicht immer leicht zu erreichen (Steilufer bzw. Fußwege). Auf der Dorfseite und am Einlauf der Prüm dagegen kann man gut angeln. Angelverbot am Kiosk und am Bootsverleih. Aus der Prüm gelangen immer wieder Forellen in den See, die man gezielt beangeln kann. Sehr gut ist auch der Karpfen- und Schleienbestand. Dazu gibt es viele Weißfische und als Haupt-Raubfisch Zander.

Info

Tageskarten 5 €, 3 Tage 10 €, Woche 20 €

Angelsaison von Mitte März bis Mitte Oktober

 

Verkauf:

Am besten direkt am Kiosk am See

oder bei

Waffen und Angeln

K. Winandy

Borenweg 3

54634 Bitburg

Tel. (0 65 61) 30 11

Name:

Biersdorfer Stausee

Gewässertyp:

Stausee

Weitere Namen:

Stausee Bitburg

Oberfläche:

350.000 m²

Besonderheiten

Angelverbot am Kiosk und am Bootsverleih.

Angeln erlaubt:

Teilweise