ANGELN.de / Angel-Wiki

Tollensesee

  • Hallo ist das der Tollensesee in Neubrandenburg??

    Angelquidepaul / 20.03.2017 - 12:04 Uhr
  • Hallo, wo befindet sich der see? Petri Heil

    PAUL2001 / 27.07.2016 - 18:56 Uhr
Du möchtest auf dieser Seite kommentieren oder dich mit anderen Usern austauschen?
Dann logge dich ein oder registriere dich.

Beschreibung

Der Tollensesee zählt mit einer Wasserfläche von 1475 ha und einer Länge von 10 km zu den größten Seen Meck­len­burg-Vorpommerns. Unter Was­ser ist er wie eine Bade­wanne geformt; vom Ufer gehts gleich runter bis auf 37 m. Die 20-m-Tiefenlinie ver­läuft besonders auf der Ostseite ufernah. Raubfische stehen an diesen Scharkanten: Hechte (Rekord 46 Pfund), Zander (14 Pfund) und Barsche (viele Ki­lofische). Die Zander profi­tie­ren von den massenhaft vor­kom­menden Binnenstinten, die Barsche von der Maränenbrut und die Hechte von den stram­men Rotaugen des Sees. Wer Raubfische angeln will, sollte das am besten vom Boot tun. Der Tollensesee ist für seinen guten Quappenbestand be­kannt. Im Winter gehört die Eis­angelei auf Quappen zum tra­ditionellen Angelplan der Tollensesee-Angler.

Info

Angelgeräte, Leihboote, Tipps, Infos und Angelscheine bei:

Angelsport Pudzuhn

Augusta­str. 7

17033 Neubrandenburg

Tel. 0395/3680230

Fax: 3684195

Boote im Sommer­halbjahr auch bei

Bootsverleih Roeser

17217 Wustrow

Tel. 03962/210030

Tageskarten 17,- DM, Woche 44,- DM, 2 Wochen 67,- DM, 3 Wochen 82,- DM, Kinder bis 14 Jahre zahlen die Hälfte.

Name:

Tollensesee

Gewässertyp:

See

Oberfläche:

14.750.000 m²

Volumen:

316.000.000 m³

Tiefe:

37 m

Besonderheiten

Angeln erlaubt:

Ja

Bootsangeln erlaubt:

Ja