ANGELN.de / Angel-Wiki

Du möchtest auf dieser Seite kommentieren oder dich mit anderen Usern austauschen?
Dann logge dich ein oder registriere dich.

Beschreibung

Saale bei Rudolstadt

Die Saale bei Rudolstadt (ca. 8 km Strecke) konnte ich mir genauer ansehen und fing dort mit der Trockenfliege richtig gut. Mehrere schöne Bachforellen konnte ich bei einem guten Eintagsfliegenschlupf überlisten. Vor zwei Jahren fing ich dort zudem mehrere Äschen auf Trockenfliege. Aber leider hat der Äschenbestand aufgrund der Kormorane arg gelitten. Man kann nur hoffen, dass die Bestände sich bald wieder erholen. Geräteempfehlung für das Fliegenfischen in der Saale: längere Fliegenrute, mindestens 240 cm lang, Schnurklasse 5/6, Schwimmschnur.

Saale bei Ziegenrück

Obwohl die thüringische Kleinstadt Ziegenrück im Saale-Orla-Kreis keine 800 Ein­wohner hat, besitzt sie seit 1328 schon das Stadtrecht. Die Saale windet sich hier zwischen der Hohenwarte- und Bleilochtalsperre durch ein herr­liches, enges, dicht bewaldetes Tal. Sie ist 25 bis 40 m breit und bis 2 m tief, unterhalb Ziegenrücks, in Richtung Hohenwarte Talsperre auch tiefer. Sehr interessant ist der obere Abschnitt für Fliegenfischer, wel­chen Forellen und Äschen an die Haken gehen. Aus der Talsperre steigen Raubfi­sche wie Hechte und Barsche den Fluss hoch. Die besten Raubfischstrecken fin­det man in den ruhigen Zonen. Durch die ober­halb liegende Bleilochtalsperre kann der Wasserstand der Saale ziemlich stark schwanken.

Saale bei Hohenweiden 

Die etwa 6 km lange Strecke zwischen Hohenweiden und Schkopau im Südosten von Sachsen-Anhalt ist zwischen 30 und 50 m breit und 2,50 bis 4 m tief. Die Strömung ist nur leicht. Insgesamt kommen hier 28 Fischarten vor. Hauptfische sind Aale, Zander und Hechte. Daneben gibt es auch dicke Barsche, Döbel, Rapfen und weitere Weißfische. Vereinzelt kommen auch (Regenbogen-)Forellen und Äschen vor.

Saale bei Calbe

Aal, Barsch, Brasse, Hecht, Karpfen, Plötze, Schleie und Zander bilden den Grundstock des Fischbestandes. Deshalb wird der Stippangler hier genauso seine Freude haben wie der Grund- und Spinnangler. Die beliebtesten Stellen, (auch die fangträchtigsten) sind: Festwiese (Kuhwiese) und der alte Saalearm auf der Tippelskirchener Seite. Eine begehrte Stelle ist auch direkt unterhalb des Calbenser Wehres, dass vom Ufer aus, aber auch mit Wathose beangelt werden.

Name:

Saale

Gewässertyp:

Fluss

Weitere Namen:

Thüringische Saale

Besonderheiten

Infos zur Saale bei Rodolstadt

Hier hilft das Team von „FischimNetz“. Hinter diesem Namen verbergen sich zwei Angelläden in Arnstadt und Jena. Tolle Auswahl, ausgesprochen freundlicher Service! In beiden Läden erhalten Sie die Angelkarten für die Saale, Gera und Ilm plus Beratung bezüglich der richtigen Fliegen zum jeweiligen Zeitpunkt des Besuches oder die fängigen Wobbler.

Ab dem 1. Mai sind alle Reviere frei und „es geht dann bei uns so richtig los“, wie mir ein Forellenangler aus Thüringen versicherte.

Wenden Sie sich zur Reisevorbereitung gern telefonisch oder per Mail an den kundigen Angelexperten Silvio Gigler; ihn können Sie bei FischimNetz/Arnstadt auch persönlich sprechen.

 

Tageskarte Gera 20 €, Saale 13 km, für organisierte Angler 10 €, 23 € Woche.

FischimNetz/Angelspezi Arnstadt

Ichtershäuser Straße 74

99310 Arnstadt

 Tel.: 03628/586694

Handy: 0172/4090331

 

FischimNetz/Angelcenter Jena

Sandweg 1

07745 Jena

Tel.: 03641/532878

E-Mail: info@fischimnetz.de

www.fischimnetz.de


Infos zu Saale bei Ziegenrück

Tages­karten für die vom KFV Saale bewirtschaftete Strecke kosten 8,50 € für organisierte und 10 € für nicht organisierte Angler.

 

Man bekommt sie im Hotel „Am Schlossberg“

Paskaer Str. 1

07924 Ziegenrück

Tel.: 036483/ 750

E-Mail: hotel-am-schlossberg@t-online.de

Internet: www.ziegenrueck.de

 

Infos zur Saale bei Hohenweiden 

Tageskarten zu 10 €, Woche 40 € (gilt für alle Gewässer um Halle)

Angelcenter Andreas Fütz

Jacobstr. 39

06110 Halle

Tel.: 0345/ 2906456

Internationale Angelgeräte

Schleiermacherstr. 9

Tel.: 0345/ 3226753

 

Infos zur Saale bei Calbe

Tages- (5,50 €) und Wochenkarten (25,00 €)

Angelfachgeschäft Ernemanns Carpshop „Rund um’s Angeln“

Schloßstrasse 22

39240 Calbe Saale

Tel.: 0173/4836 673

Angeln erlaubt:

Ja